• Akupunktmassage nach Penzel

    Durch Energieverlagerungen wird das Gleichgewicht zurückgewonnen: Die Energiefülle wird abgebaut und der Energiemangel wird ausgeglichen. Mittels Massagestäbchen wird sanft und schmerzfrei entlang der Energiebahnen gestrichen.

    Weiter...

  • Akupunktur

    Das fundamentale Therapieprinzip der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist die Wiederherstellung des Gleichgewichts oder Harmonisierung der Störung. Arznei- oder Akupunkturtherapie werden so ausgewählt und zusammengestellt, dass sie der diagnostizierten Krankheit (Muster) entgegenwirken.

    Weiter...

  • Atemtherapie

    Körperliche und psychische Erfahrungen prägen und verändern unseren Atem. Mit der Atemtherapie erlernen wir das bewusste Wahrnehmen und gezielte Beeinflussen unseres Atems. So können wir ihn z.B. zum Abbau von Stress oder Ängsten erfolgreich einsetzen.

    Weiter...

  • Autogenes Training

    Autogenes Training (AT) stammt aus dem Griechischen und heisst soviel wie aus dem Selbst entstehen. Dies basiert auf der Lehre von Prof. H.J. Schultz (1884 – 1970).
    Er fand heraus, dass es möglich ist, mittels konzentrativ gelenkter Vorstellung, verbunden mit entsprechenden suggestiven Befehlen, den Körper über eine stufenweise Entspannung in eine Tiefenentspannung zu bringen.

    Weiter...

  • Craniosacral-Therapie

    Craniosacral-Therapie – der sanfte Weg der Gesundheit

    Craniosacral-Therapie berührt den Menschen in seinem ganzen Wesen und unterstützt ihn in seinem Heilungsprozess.

    Weiter...

  • Fussreflexzonenmassage

    Bei der Fussreflexzonenmassage werden beim Massieren des Fusses bestimmte Reflexzonen angesprochen und dementsprechend die übertragenden Organe aktiviert.

    Weiter...

  • Hypnose

    Unter Hypnose versteht man eine Tiefenentspannung, bei welcher der Körper in einen schlafähnlichen Zustand versinkt, während der Geist hellwach bleibt.
    Das Unterbewusstsein wird in diesem tiefen Entspannungszustand angesprochen.

    Weiter...

  • Homöopathie, klassische

    Die Homöopathie [ˌhomøopaˈtiː] (von altgriechisch ὅμοιος hómoios, gleich, gleichartig, ähnlich‘ sowie πάθος páthos ‚Leid, Schmerz, Affekt, Gefühl‘; wörtlich also „ähnliches Leiden“) ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

    Weiter...

  • Intermediale Therapie

    Die Intermediale Therapie ist eine kunsttherapeutische Therapieform, die mit gestalterischen Mitteln arbeitet. Dabei setzt sie neben dem verbalen Austausch verschiedene künstlerische Mittel ein, wie: Malen, Tonerde, Musik, Bewegung, Handlung, Wort, szenisches Spiel, dreidimensionales Gestalten, Neue Medien usw.

    Weiter...

  • Kinesiologie

    Kinesiologie ist eine ganzheitliche, komplementärtherapeutische Behandlungsmethode. Über Muskeltests werden Energieblockaden aufgespürt und anschliessend gelöst, wodurch die Selbstheilungskräfte unterstützt werden.

    Weiter...

  • Klangtherapie KLA/KLTS

    Die Klangbehandlung nutzt die ordnende Kraft von Klang – Klang ist tönende Ordnung.

    Weiter...

  • Körperzentrierte Psychotherapie IKP®

    Vor 30 Jahren begründete Dr. med. Yvonne Maurer das IKP® – Institut für Körperzentrierte Psychotherapie. Als Turnlehrerin und Medizinerin integrierte sie wegweisend den Körper in die Psychotherapie und Beratung. Der Fortschritt der Neurowissenschaften in den letzten Jahrzehnten wies theoretisch nach, welch immense Bedeutung dem Körper im psychotherapeutischen Setting zukommt (u.a. bei Depression, Angstsymptomatik, Sucht, aber auch in systemischer Partner-, Paar- und Familienberatung).

    Weiter...

  • Logopädie / Stimm- und Sprechcoaching

    Abklärung, Therapie und Beratung für Menschen mit Beeinträchtigungen ihrer Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit sowie der Nahrungsaufnahme.

    Weiter...

  • Lösungsorientiertes Malen LOM®

    Im Lösungsorientierten Malen LOM® werden konkrete Anliegen behandelt.

    Weiter...

  • Medizinische Massage

    Mit ihren vielfältigen positiven Auswirkungen ist die klassische Massage eine Therapie zur Lockerung des Gewebes und der Muskulatur, welche durch Fehlhaltungen oder Überanstrengung die Elastizität verloren haben.

    Weiter...

  • Physiotherapie

    Fühlen Sie sich in Ihrer körperlichen Bewegungs- oder Funktionsfähigkeit eingeschränkt?
    Hatten Sie einen Unfall mit Verletzungen am Bewegungsapparat?
    Benötigen Sie Unterstützung in einer Rehabilitation?

    Die Physiotherapie unterstützt Sie mit vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten auf dem Weg zur Besserung und Stabilisierung Ihrer Gesundheit.

    Weiter...

  • Psychiatrie und Psychotherapie

    "Psychiatrie und Psychotherapie" ist das offizielle Fachgebiet der Medizin, welches die fachärztliche Diagnostik, Differenzialdiagnostik und Behandlung aller psychischen Störungen umfasst. Die Wahl der Behandlungsmethode richtet sich nach Indikation und Eignung des Betroffenen.

    Weiter...

  • Shiatsu

    Shiatsu ist eine japanische Körpertherapie und bedeutet übersetzt „Fingerdruck“ (Shi = Finger, Atsu = Druck).

    Weiter...

  • Traditionelle Chinesische Medizin

    as fundamentale Therapieprinzip der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist die Wiederherstellung des Gleichgewichts oder Harmonisierung der Störung. Arznei- oder Akupunkturtherapie werden so ausgewählt und zusammengestellt, dass sie der diagnostizierten Krankheit (Muster) entgegenwirken.

    Weiter...

  • Sexualtherapie

    Unsere sexuelle Entwicklung dauert ein Leben lang an, wird jedoch bis heute nur in den seltensten Fällen unterstützt, begleitet und verstanden. Die moderne Sexualtherapie bietet vielfältige Möglichkeiten und Formen, um eine Sexualität zu erfahren, die es Wert ist, gewollt und gelebt zu werden.

    Weiter...

  • Systemtherapie

    Systemtherapie war lange nur als Paar- und Familientherapie bekannt. Die heutige Systemtherapie berücksichtigt jedoch noch weitere Systeme außerhalb der Familie und ist eine, in der Schweiz, anerkannte Richtung der Psychotherapie. Sie geht davon aus, dass Themen und Verhaltensmuster nie nur eine einzelne Person betreffen, sondern in ein System eingebettet sind.

    Weiter...