Mein Coachingansatz

Jeder Mensch ist Experte für sich selber und durch gezielte Selbstreflexion können Ressourcen, Kompetenzen und Fähigkeiten zielorientiert eingesetzt werden. Im systemisch-lösungsorientierten Ansatz hat jede Person die Möglichkeit durch eigene Veränderung und eigenes Wirken auch ihr Umfeld und ihre Mitmenschen zu bewegen.

Durch Bewusstmachen der Selbstwirksamkeit und geförderter Selbstorganisation wird der Mensch zum aktiven Gestalter seines eigenen Lebens. Mittels Visualisierung und Strukturierung der eigenen Gedankenwelt findet eine Hilfe zur Selbsthilfe statt, welche zu Zufriedenheit und Ausgeglichenheit im Leben führt.

Einzelcoaching

Im Coaching lernen Sie im Dialog Ihre Stärken und Fähigkeiten besser kennen und finden Wege, diese optimal einzusetzen. Ihr Selbstmanagement und Selbstwertgefühl werden gestärkt, so dass Sie Herausforderungen einfacher meistern und in Konfliktsituationen gezielt handeln.

Durch gemeinsames, kritisches Hinterfragen werden Sie sich bewusster, was Sie möchten, wie Sie wirken und wie Sie Ziele erreichen können. Ein Coaching wird Sie in der Bearbeitung Ihrer Themen unterstützen, inspirieren und ermutigen. Kommen Sie mit Ihren individuellen Fragestellungen auf mich zu.

Ihre Schwerpunkte können sein:

  • Private oder berufliche Herausforderungen 
  • Persönliche oder berufliche Veränderung bzw. Neuorientierung 
  • Persönlichkeitsentwicklung 
  • Konfliktsituationen / Konfliktmanagement 
  • Work-Life-Balance 
  • Burnoutprophylaxe 
  • Spezifische Fragestellungen von Hochsensiblen

Coaching für Hochsensible

Hochsensible Menschen nehmen innere und äussere Reize stärker wahrals der Durchschnitt. Dies führt oft zu Überforderung und Unzufriedenheit. Im Coaching lernen Sie mit den Eigenheiten der Hochsensibilität besser umzugehen und das darin liegende Potential zu nutzen. Bei dem Begriff Hochsensibilität geht es nicht um Schubladendenken und die Grenzen sind fliessend.

Die Benennung dieses Persönlichkeitsmerkmals kann das Verständnis fördern, sowohl bei Hochsensiblen selber wie auch bei deren Umfeld. Wenn einige oder alle der fünf Sinne feiner ausgeprägt sind und eine differenziertere Wahrnehmung stattfindet geht dies oft einher mit dem Gefühl anders zu sein und nicht verstanden zu werden. Kombiniert mit Reizüberflutung kann dies zu Stress und Überforderung führen und zum Wunsch nach Rückzug, nach Gleichartigkeit, nach Einfachheit. Wegen der vielen Reize, welche sehr differenziert verarbeitet werden, sind viele hochsensible Menschen gefährdet in eine Erschöpfung oder gar in ein Burnout zu fallen, denn nur zu gut kennen sie Selbstzweifel, angestrebte Perfektion, Versuche der Anpassung und die Frage nach der Sinnhaftigkeit.

Ein Coaching soll hochsensible Menschen unterstützen den eigenen Weg zu finden, sich Freiräume zu schaffen und sich selbst zu verwirklichen. Hochsensible dürfen ihre Persönlichkeit als das sehen, was sie ist: ein grosses Geschenk mit viel Potential. In meiner Begleitung lernen Menschen sich besser zu verstehen, sich mehr zu akzeptieren und Wege zu finden, im Alltag glücklicher zu sein.

Weiterführende Informationen zum Thema Hochsensibilität finden Sie unter folgendem Link: www.hochsensibilitaet.ch